Nordland 2022 – Nusfjord – Uttakleiv Beach

Nordland 2022

Besuch in Nusfjord

05. Juli 2022

Heute steht ein Besuch im ehemaligen Fischerdorf Nusfjord auf dem Programm. Bereits im 4. Jahrhundert wurde die Gegend des Dorfes von Fischern besiedelt. Bis zum Jahr 1989 wurde das Dorf zum führenden Fischerdorf der Lofoten ausgebaut. Heute ist Nusfjord ein Freilichtmuseum. In den Monaten Februar bis April wird hier aber immer noch vor allem Kabeljau gefangen. Das Dorf ist in Familienbesitz und ein Touristenmagnet auf den Lofoten. Unter anderem ist hier ein Café in dem man die angeblich besten Zimtschnecken der Welt essen kann, ein kleiner Krämerladen und eine Vermietung von ca. 50 Rorbuer, den ursprünglich saisonal genutzten Fischerhütten, die heute als Ferienwohnungen dienen.

Hier zweigt die Zufahrtsstraße nach Nussfjord von der Hauptstraße ab

Das Dorf Nusfjord erreicht man über eine schöne kleine Landschaftsstraße, vorbei an kleinen Seen und imposanten Berghängen. Eine lange Gerade der Straße, die auf eine steile Bergwand zuläuft, eignet sich besonders als Fotospot mit der Drohne. Als wir vorbeikamen, fuhren mehrere Autos immer wieder hin und her für das perfekte Foto. Kurz vor dem Ort ist rechter Hand eine kleine Parkbucht die man optimalerweise nutzt. Im Ort selber endet die Straße an einem weiteren Parkplatz, der in der Hochsaison aber oft voll belegt ist.

Schöne Zufahrtsstraße nach Nusfjord

Am Eingang des Ortes wird sogleich der Eintrittspreis erhoben – die Ausgabe lohnt sich aber, um den historischen Ort besichtigen zu können. Schon am Eingang fallen die knapp 50 Rorbuer auf, die sich überall um den Hafen verteilen. Früher lebten hier die Fischer auf engstem Raum, heute dienen sie als luxuriöse Ferienwohnungen im historischen Ambiente.

Wer kann da schon wiederstehen? Verführerisches Angebot am Ortseingang.
Landhandel am Ortseingang

Im Landhandel am Hafen lädt ein kleines Café zu Waffeln und Getränken ein, ansonsten werden hier vor allem Souvenirs verkauft. Schnell noch dem großmäuligen Fisch einen dicken Kuss draufgedrückt, dann erreicht man eine schöne Sitzgelegenheit an der Hafeneinfahrt, die zum Picknick einlädt.

Schöne Sitzgelegenheit an der Hafeneinfahrt

Um den verträumten Hafen kann man U-förmig herumlaufen und einen Blick durch die Fensterscheiben in die Rorbuer werfen. Hier ein paar Impressionen vom Hafengelände.

Ein kleines Museum am Hafen führt durch die ehemalige Fischfabrik

Ist man um den Hafen herumgewandert, kann man auf eine kleine Anhöhe steigen, von der man den besten Blick auf den kleinen Hafen hat. Hier unbedingt ein Foto schießen!

Der schönste Blick auf Nusfjord
Hier wurde früher hart gearbeitet
Wer die angeblich besten Zimtschnecken der Welt essen will ist hier richtig.
Nordland 2022

Uttakleiv Beach

05. Juli 2022

Nach den besten Zimtschnecken der Welt wollen wir uns heute noch den angeblich schönsten Strand Europas ansehen und machen uns auf den Weg nach “Uttakleiv Beach”. Dieser liegt im Norden der Insel Vestvågøya und wurde von der Times 2005 zu einem der 10 schönsten Strände Europas gekürt. Das europäische Nordmeer brandet hier an einen weißen Sandstrand, umgeben von Berggipfeln – eine Traumkulisse für Surfer und Fotografen. Über den Strand verteilt liegen viele von der Brandung rundgeschliffene Steinklopse.

Auf dem Weg zu Uttakleiv Beach passiert man kurz vor dem Ziel noch den Haukland Beach, einen ebenfalls schönen Strandabschnitt mit kleinem Parkplatz (gegen Gebühr), der in der Hochsaison leider voll belegt war. Uns blieb also nichts anderes übrig als durch einen sich unmittelbar anschließenden einspurigen Tunnel weiter zum Uttakleiv Beach zu fahren (hoffentlich kommt niemand entgegen…).

Am Uttakleiv Beach dürfen Wohnmobile über Nacht stehen, die Parkgebühr von 200 NOK (20€) kann an einem Automaten am Parkplatz per Kreditkarte entrichtet werden. Es gibt ein Waschhaus mit Duschen im Containercharme sowie eine Entsorgungstation für Wohnmobile.

Wohnmobilstellplatz am Uttakleiv Beach
Der Fußweg zwischen Uttakleiv und Haukland Beach

Vom Uttakleiv Beach kann man einen herrlichen Fußweg am Wasser entlang um den imposanten Felsgiganten herum bis zum Haukland Beach wandern. Immer wieder kreuzen Schafe unseren Weg. Das Wetter könnte zwar besser sein – die Landschaft ist aber trotzdem toll.

Wir persönlich würden den Uttakleiv Beach nicht unbedingt als einen der 10 schönsten Strände Europas küren, dafür haben wir schon einige andere tolle Plätze auf den Lofoten gefunden. Das mag aber am Wetter liegen und wir wollen bei schönem Wetter auf jeden Fall nochmal vorbeischauen um dem Strand eine zweite Chance zu geben.

Was meint Ihr? Schönster Strand Europas? Hinterlaßt gerne einen Kommentar!

Matthias

Nordlandverrückt und gerne draußen unterwegs. Oft mit zu viel und zu schwerer Fotoausrüstung. Könnte das ganze Jahr im Reisemobil unterwegs sein, wenn die Arbeit nicht wäre...

Schreibe einen Kommentar

1 × 2 =

You are currently viewing Nordland 2022 – Nusfjord – Uttakleiv Beach